Aktuelle Informationen 


Tagesaktuelle Infos zum Unterricht ab 22.02.2021

Ab Montag, 22. Februar findet für die Grundschulen in Hessen der Wechselunterricht statt. Das bedeutet: Ihr Kind wechselt zwischen dem Unterricht in der Schule und zuhause bzw. der Notbetreuung. Dafür werden die Klassen in kleine Lerngruppen geteilt, damit Restrisiken ausgeschlossen werden.

Wie genau gestalten wir den Wechselunterricht für unsere Grundschule?
Wir teilen jede Klasse in zwei Gruppen ein, damit der Abstand von 1,5 m eingehalten wird.
Ihr Kind hat innerhalb des Wechselunterrichts zwei bzw. drei feste Stammtage als Präsenzunterricht (mit Schulbesuchspflicht) hier in unserer Grundschule.

Am Mittwoch ist eine Gruppe der Klasse im Präsenzunterricht, die andere Gruppe wird via MS-Teams zu dem Unterricht hinzugeschaltet. Zwei Tage in der Woche können dadurch die Schülerinnen und Schüler den Unterrichtsstoff innerhalb unseres Distance-Learning-Konzepts bearbeiten. Die Inhalte werden im Präsenzunterricht erklärt und können dann im Home-Learning vertieft werden. Alle Materialien und Arbeitsaufträge werden für Ihr Kind ausgedruckt und von den Lehrkräften mitgegeben. Den jeweiligen Stundenplan für Ihr Kind erhalten Sie in einer gesonderten E-Mails für jede Gruppe. Ab dem 22. Februar können auch wieder schriftliche Leistungsnachweise im Präsenzunterricht erfolgen.


Im Auftrag von Herrn Demuth, dem Schulamtsleiter des Staatlichen Schulamtes in Fulda, stellen wir Ihnen einen Link zum Thema "Umgang mit den Maßnahmen zum Coronavirus - Hinweise für Eltern" zur Verfügung:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-eltern/hinweise-und-hilfe-fuer-eltern


Das Schreiben des Hessischen Kultusministers Herrn Prof. Dr. Lorz mit aktuellen Informationen zum Schulstart ab dem 22.02.2021 finden Sie hier.

Allgemeine Informationen

  • Mit Hilfe eines CO2-Messgerätes wurde die Luftqualität in den einzelnen Klassenräumen mit unterschiedlicher Schülerzahl überprüft. Die Lüftungsintervalle von 20 Minuten wurden bestätigt.
  • Auf das Einhalten der AHA-Regeln wird großen Wert gelegt.
  • Schülerinnen und Schüler mit Verdacht auf eine Covid-19-Infektion oder in Quarantäne werden selbstverständlich online beschult.
  • Das Hessische Kultusministerium hat das Angebot der freiwilligen SARS-Cov-2-Tests für unsere Lehrkräfte bis auf unbestimmte Zeit verlängert.
  • Schnelltests sind seit 01.12.2020 möglich!